Umbau 2010

In den Jahren 2009 und 2010 restaurierten wir die alte Scheune und schufen ein unvergleichliches Ambiente. Im Juni 2010 eröffneten wir unseren Laden. Hier sehen Sie einige „Erinnerungen“


Unser Lädchen liegt im traumhaften historischen Stadtzentrum der wunderschönen Domstadt Naumburg (Saale) zwischen Dom, Lindenring und Marktplatz. Ursprünglich war unser Ladengeschäft im kleinen Schlösschen auf dem Naumburger Marktplatz. Durch den Umbau des Schlösschens zu einem Stadtinformationszentrum suchten wir ein neues Domizil. Das traumhafte Ambiente dieser über 500 Jahre alten Renaissance-Scheune begeisterte uns sofort. Unter altem Putz verbargen sich wunderschöne Sandsteinwände. Die ganz alten Dielenbretter aus dem Dachgeschoss wurden zu einer Ladentheke und der alte Pflasterfußboden wurde im Rahmen der Sanierung beheizt. Für ganz kalte Tage haben wir einen kuschelig warmen Kamin. Das Blaue Haus von Naumburg bekam seinen Namen von unseren Kunden. “Blaues Haus” ist eine sehr alte umgangssprachliche Bezeichnung für unsere alte Scheune. Was lag da näher, als diesen Namen unserem Laden zu geben. So tauften wir die alte Scheune am Tag der Eröffnung in das, was sie schon immer war – ein blaues Haus.